Gregor Eder - Restaurator für Gemälde und Rahmen 1060 Wien

Restaurierung von Gemälden, Bilderrahmen & Spiegelrahmen * 30 Jahre Erfahrung *

Gregor Eder - Restaurator für Gemälde und Rahmen 1060 Wien

Hofmühlgasse 14
1060 Wien

T +43 1-5867132
F +43 1-586713215
E-Mail senden

Map / Routenplaner

Geschäftszeiten

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
durchgehend 10-18 Uhr

Samstag 10-12 Uhr geöffnet

Restaurierung Gemälde

Restaurierung von Rahmen und Gemälden Gregor Eder Wien

Fachgerechte Restaurierung von
Gemälden, Rahmen
und Skulpturen

Die Verbindung aus traditionellen Handwerkstechniken, künstlerischem Einfühlungs-
vermögen sowie aus chemischem "Know How" und kunstgeschichtlichem Wissen
garantiert Ihnen die fachgerechte Bearbeitung Ihrer Aufträge bei
Bilderrahmen Erzeugung und Restaurierung Gregor Eder 1060 Wien
 

Für alle diesbezüglichen Auskünfte und die Erstellung von Restaurierungs-
und Kostenvorschlägen wenden Sie sich bitte direkt telephonisch
oder per mail an uns

Nehmen Sie unsere ausführliche Beratung in Anspruch und
nützen Sie unsere langjährige Erfahrung in der fachgerechten
Ausführung folgender Restaurierungsarbeiten:

Konservierung und Restaurierung von Gemälden

Erstellung von Zustandsprotokollen und Kostenvoranschlägen
Festigen, Pressen und Nährung der Malschichte
z.B. bei Schollen- und Craqueléebildung
Hinterkleben, Verkitten und Strukturieren von Rissen und Fehlstellen
Reinigung von Oberflächenschmutz, gegebenenfalls Abnahme
von Firnis, alten Retuschen und Übermalungen.
Retusche = farbliche Integration der Fehlstellen
Schlußfirnis

Restaurierung von Rahmen

Reinigung, Festigen loser Ornamente
Nachschneiden oder Verleimen und Verkitten offener Gehrungen
Einfügen stilgerechter und farblich adaptierter Innenleisten
Ergänzen fehlender Ornamente oder Leistenteile in
materialgerechter und originaler Arbeitsweise
Vergoldung bzw farbliche Integration der ergänzten Teile,
Patinierung

Direktverrechnung mit Versicherung nach Transport-,Brand-,
Haftlicht- und Wasserschäden.

Erzeugung von Bilderrahmen und Spiegelrahmen

Pass'Partout® Bilderrahmen Gregor Eder 1060 Wien

mehr lesen

Information

Ausbildung von Gregor Eder  in Theorie und musealer Praxis :

Akademie der Bildenden Künste : Restaurierung
• Universität Wien: Kunstgeschichte, Handelswissenschaften
• École des Beaux-Arts (ENSBA), Paris

• Österreichische Galerie im Belvedere,Wien - Restaurierung Gemälde und Rahmen
Heeresgeschichtliches Museum Wien - Restaurierung Gemälde und Rahmen
Staatsarchiv, Wien (Papier-Restaurierung)

Unternehmensentwicklung

1978 Eröffnung der Restaurierwerkstätte Gregor Eder 1060 Wien
Restaurierung von Rahmen und Gemälden für
private und institutionelle Auftraggeber .Mehr..

Referenzen - Auswahl:
Bundesdenkmalamt Wien,Nö,Bgld,Steiermark
Diözese Wien.NÖ,Bgld,Steiermark
Österreichische Galerie im Oberen Belevedere
Schwarzenberg'sches Archiv Murau
Harrach'sche Gemäldesammlung Rohrau
Erzherzog Franz Ferdinand-Museum Artstetten

Information

Schäden an Gemälden und mögliche Ursachen (Auswahl)

Ihre Gemälde können durch fachmännische Restaurierung
und Konservierung ihre ursprüngliche Aussagekraft und Qualität
wiedererlangen die durch natürlichen Alterungsprozess
(Firnisvergilbung, Verlust von Festigkeit und Elastizität des
Bilträgers) oder durch einzelne oder eine Kombinationen
der folgendenen Schadensursachen beeinträchtigt sind.

1) Klimaschäden hervorgerufen durch
Schwankungen der relativen Feuchtigkeit verursachen
Schollenbildung in der Grundierung und in der Folge
Farbabsplitterungen. Empfehlenswert ist eine konstante
relative Feuchtigkeit von ca 50% geeignete und von uns
getestete Luftbefeuchter können Sie bei uns erwerben.
Spezielle Entfeuchtungsgeräte mit sind auch als Leihgeräte
verfügbar.

2) Kalte-Wand-Problematik
Aufgrund der Temperaturunterschiede von Raumluft und
Außenwand, von der Oberfläche der Gemäldevorderseite
und der Rückseite, entstehen Kondensate an der kälteren
Außenwand und Kapillarkondensation an den Gemälden.

Die an der Rückseite des Bildes gestaute Feuchtigkeit begünstigt
die Gefahr von Mikroorganismenbefall und erhöht dadurch die
Staubbindung an der Bildoberfläche.

3) Holzschwund
Exzessive Trockenheit bzw. Schwankungen der relativen
Feuchtigkeit gefährden Holztafeln. Beidseitig bemalte Tafeln
schwinden in der Breite, einseitig bearbeitete hölzerne Bildträger
wölben sich konvex in Richtung der bemalten Seite. Risse sowie
Absplitterung der Malschichte können die Folge sein.

4) Schäden durch Licht- und Wärmestrahlung
Lichteinwirkungen unterschiedlicher Beleuchtungsdauer und
Stärke summieren sich und führen zu Ausbleichung von Farbstoffen,
erhöhter Firnisgilbung ( erkennbar z.B. an grünlichen Himmeln oder
bräunlich gefärbten Hauttönen)sowie zu Bindemittelveränderungen -
(im Streiflicht z.B. an der Schollenbildung der Malschichte zu
erkennen).

5) Brand- und Wasserschäden
Russbelag an der Bildoberfläche und Blasenbildung der Malschichte
als Folgeerscheinung extremer Hitzeeinwirkung bzw. Schäden durch
Löschwasser oder Wasserrohrbrüche.

6) Schäden durch Mikroorganismen
Schimmel und Bakterienbefall entstehen durch Vorschädigung von
organischem Material bei erhöhter Feuchtigkeit.

7) Beschädigungen durch mechanische Ursachen, Transportschäden.
Wir beheben Schäden, die durch Risse, Dellen, Kratzer verursacht sind.
Die Malschichte der betroffenenen Bereiche wird gefestigt
und Druckstellen in der Leinwand entsprechend geglättet.

• Direktverrechnung mit Versicherung nach Transportschäden